Die COX Personal Service GmbH & Co. KG, mit Sitz am Stahlwerk Becker in Willich, versteht sich als Personaldienstleister mit zertifizierter Arbeitnehmerüberlassung für die Branchen Gastronomie, Hotellerie, Catering sowie Konzert- und Messebau. Wir haben uns darauf spezialisiert, unseren Kunden maßgeschneiderte, flexible und qualitativ anspruchsvolle Personalkonzepte zu konzipieren und umzusetzen. Unser Anspruch ist dabei deutlich: Wir möchten durch Qualität, absolute Zuverlässigkeit und intensive Kommunikation unseren Gedanken einer professionellen Dienstleistung an unsere Kunden transportieren. Dies äußert sich sowohl in administrativen, als auch in operativen Bereichen. Mit uns haben Sie den richtigen Partner in Sachen Personaldienstleistung an Ihrer Seite. Wir sind Tarifpartner der DGB und die rechtskonforme Überlassung von Mitarbeitern hat einen hohen Stellenwert.

Bei der Erbringung einer Dienstleistung steht und fällt deren Qualität mit dem „Know How“ und den individuellen Ansprüchen seitens der Unternehmensführung.

Peer Cox hat eine Ausbildung zum Hotelfachmann bei der Lindner Hotel AG in Düsseldorf absolviert. Nach der abgeschlossenen Ausbildung entschloss sich Peer Cox seine Kenntnisse im Personalbereich zu vertiefen, in Folge dessen war er über mehrere Jahre in der Personalabteilung einer Event Agentur tätig, bis es ihn zurück in die Gastronomie verschlug. Im Rahmen eines Trainee-Programm, bei der Monkeys GmbH, welche im Segment der Sterne Gastronomie tätig war, konnte sich Peer Cox weitere fundierte Skills der gehobenen Gastronomie aneignen. Er wechselte im Anschluss zur renommierten Hotelkette Holiday-Inn, wo er als MICE-Manager, im ehemaligen Hotel auf der Königsallee in Düsseldorf tätig war. 2013 wagte Peer Cox den Sprung in die Selbständigkeit. Mit seiner Firma COX Retail Service GmbH & Co. KG ist er bundesweit im Bereich der Dienstleistung im Einzelhandel sehr erfolgreich tätig. In der Neugründung der COX Personal Service GmbH & Co. KG sieht er die Möglichkeit, seine weitreichenden Erfahrungen aus dem Dienstleistungssektor gewinnbringend einfließen zu lassen und der Arbeitnehmerüberlassung in dieser Branche ein neues Gesicht zu verleihen.